Virtual Classroom – das innovative Trainingsformat für virtuelle IT-Schulungen in Echtzeit

Im Februar 2018 startete netlogix IT-Training mit einem neuen Trainingsformat: Bei einem Virtual-Classroom-Seminar nehmen die Teilnehmer von einem beliebigen Ort aus virtuell an einer Schulung bei netlogix teil. Damit lassen sich die Vorteile einer Vor-Ort-Schulung wie praktische Übungen, Interaktion mit dem Trainer und der Seminargruppe mit denen eines Online-Seminars wie ortsunabhängiges Lernen oder entfallender Reiseaufwand verbinden.

Ein klassisches Präsenztraining bietet den Vorteil, „mal rauszukommen“, jederzeit Fragen stellen und sich mit anderen Anwesenden austauschen zu können. Viele IT-Professionals haben aber nicht die Möglichkeit, ihrer Arbeit mehrere Tage fernzubleiben oder bekommen kein teures Training einschließlich Reisekosten und Hotelübernachtung genehmigt. 

Vorteile aus zwei Welten vereint im hybriden Training

Als hybride Schulungsform vereinen Virtual-Classroom-Seminare die Vorteile aus zwei Welten: Die Schulungen finden im netlogix-Trainingscenter mit einer Vor-Ort-Gruppe statt und werden in Echtzeit zu den „virtuellen“ Teilnehmern übertragen. Die Remote-Teilnehmer können jederzeit mit dem Trainer kommunizieren; dieser wiederum hat die Möglichkeit, sich auf deren Rechner aufzuschalten, um sie bei Bedarf bei Übungen zu unterstützen. Die Teilnahme ist von jedem beliebigen Ort mit Internetanschluss aus möglich: So lässt sich modernes, ortsunabhängiges Lernen realisieren – am Arbeitsplatz oder zu Hause, ohne Zeit- und Kostenaufwand für Reisen.

Helena Jäger, Leiterin des Unternehmensbereichs IT-Training bei netlogix, erklärt dazu: „Mit unserem Konzept des Virtual Classroom erfüllen wir den Wunsch vieler Kunden nach mehr Flexibilität bei ihrer Weiterbildung. Dabei profitieren sie im Vergleich zu üblichen Online-Seminaren von unserem persönlichen Service während der gesamten Dauer ihres Trainings und erhalten eine Schulung in gewohnter netlogix-Qualität.“

Didaktisch hochwertige Darstellung dank zertifizierter Trainer

Die eingesetzten Trainer haben zusätzlich zu ihrer branchenüblichen Trainerzertifizierung eine spezielle Ausbildung für hybride Trainings absolviert, sodass sie in der Lage sind, auf die besonderen Erfordernisse einer Schulungssituation mit Teilnehmern vor Ort und online einzugehen. So ist sichergestellt, dass die Schulung alle Beteiligten bestens integriert sowie eine hohe Qualität und maximalen Nutzen garantiert.

Komplettes Hardwarepaket und Rundum-Service inklusive

Im Seminarpreis enthalten ist neben den offiziellen Schulungsunterlagen auch ein komplettes, technisch hochwertiges Hardwarepaket, bestehend aus Headset, Kamera und Monitor. So werden sämtliche technischen Hürden zur Teilnahme abgebaut und eine ideale Arbeitsumgebung geschaffen. Die Hardware wird direkt zu den Remote-Teilnehmern geschickt, sodass diese ihren Arbeitsplatz in Ruhe einrichten können. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, testen Teilnehmer und netlogix-Mitarbeiter vor Kursbeginn gemeinsam die Funktionsfähigkeit. Bei Fragen oder Problemen steht das netlogix-Team jederzeit zur Verfügung – vor, während und nach der Schulung.

Viola Gburek
Online-Redaktion

viola.gburek@netlogix.de
+49 911 539909-536