netlogix beim Juniper Unplugged Germany

09.11.2021

Juniper Networks veranstaltet jedes Jahr weltweit die Wohltätigkeitsveranstaltung Juniper Unplugged. Dabei treffen sich der Netzwerkausrüster und seine Partner in ungezwungener Atmosphäre, um gemeinsam Gutes zu tun. netlogix war natürlich auch dabei und hat mit Hand angelegt – im wahrsten Sinne des Wortes.

Das Juniper Unplugged Germany Event fand dieses Jahr in Kooperation mit The Hand Project statt. Die Initiative stellt Menschen in Entwicklungsländern kostenlos mechanische Handprothesen zur Verfügung, die aus über 50 Kunststoff- und Metallteilen bestehen. Handamputierte können mit diesen Prothesen wieder schreiben, essen, Fahrrad fahren und vieles mehr. Ein echtes Stück Lebensqualität, vor allem in Ländern wie Uganda oder Simbabwe, in denen Handprothesen nur schwierig zu bekommen sind.

Die Mitarbeiter von Juniper Networks, Westcon Group Germany GmbH und IT-BUSINESS trafen sich in den Räumen von Design Offices München, die netlogix für diese Veranstaltung gemietet hatte. Vor Ort war das Nürnberger IT-Systemhaus mit den Kollegen Tim Buresch und Jonas Gruber vertreten, die beim Zusammenbauen der Prothesen tatkräftig mitanpackten. Es war für alle Teilnehmer eine sehr bewegende Erfahrung, die ihnen bestimmt noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

netlogix bedankt sich für die Einladung und freut sich schon jetzt auf das nächste Juniper Unplugged Event!

Fotos: Juniper