netlogix überreicht Spende an Lilith e.V.

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“ Gemäß dem Motto des Lyrikers und Kinderbuchautors Erich Kästner engagiert sich netlogix seit langem für verschiedene soziale Projekte. In diesem Jahr hat sich das Unternehmen entschieden, Lilith e.V. – Verein zur Unterstützung von Frauen mit Drogenproblematik einen Betrag von 1.000 Euro zu spenden. Lilith betreut drogenabhängige Frauen in Nürnberg und setzt sich für die Stärkung von Selbstbestimmung, Selbstwert und Eigenverantwortung durch Konsumkontrolle und -überwindung ein, um damit die soziale und berufliche Integration der Betroffenen zu ermöglichen.

„Als Unternehmen, das mit einer Handvoll Mitarbeiter angefangen hat und nur dank deren Einsatz zu dem werden konnte, was es heute ist, sind wir uns unserer sozialen Verantwortung bewusst“, unterstreicht Stefan Buchta, „Menschen, die nicht so vom Schicksal begünstigt sind, zu unterstützen, ist daher für uns eine Herzensangelegenheit.“

Daniela Dahm, Geschäftsführerin von Lilith, erläutert: „Mit unseren Angeboten erreichen wir jährlich über 750 Frauen und 100 Kinder. Unsere Arbeitsprojekte Liliths Laden und ACTIV Hausservice bieten Beschäftigung für 22 Klientinnen. Dies alles ist nur möglich, weil unsere Arbeit in der Öffentlichkeit viel positive Resonanz erhält und wir neben öffentlicher Förderung auch Unterstützung von Privatpersonen und Firmen – wie netlogix – erhalten. Mit ihrem Engagement tragen unsere Unterstützer maßgeblich dazu bei, die Lebensbedingungen und Entwicklungschancen von (ehemals) drogenkonsumierenden Frauen und ihren Kindern entscheidend zu verbessern und helfen ihnen auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes, unabhängiges, gewaltfreies und glückliches Leben. Hierfür vielen Dank!“

Über Lilith e.V.

Lilith e.V. ist ein gemeinnütziger Verein in Nürnberg und Träger verschiedener sozialer Einrichtungen. Das Angebot richtet sich an Frauen, die illegale Drogen konsumieren oder konsumiert haben, deren Kinder und weibliche Angehörige und umfasst psychosoziale Suchtberatung, Mutter-und-Kind-Beratung, Streetwork, ambulantes betreutes Einzelwohnen, ein Frauencafé sowie Arbeitsprojekte in der Hauswirtschaft, im eigenen Second-Hand-Laden für Damenmode sowie in einem Pferdestall.

Viola Gburek
Online-Redaktion

viola.gburek@netlogix.de
+49 911 539909-536